Gut zu wissen - rog

Direkt zum Seiteninhalt

DRITTE AUSGABE DER EUROPÄISCHEN KTM ADVENTURE RALLY



             
Bosnien als europäischer Austragungsort der Adventure Rally 2019
             
KTM freut sich, bekanntzugeben, dass die dritte europäische KTM ADVENTURE RALLY im Juni 2019 in Bosnien stattfinden wird.

KTM  ADVENTURE RALLYS sind für all jene gedacht, die das KTM-Motto READY TO  RACE voll auskosten, asphaltierte und geschotterte Strassen in  fantastischer Landschaft mit Gleichgesinnten – inklusive  KTM-Botschaftern und -Mitarbeitern – erleben, bleibende Freundschaften  schliessen und unvergessliche Erlebnisse sammeln möchten.
Teilnehmen  dürfen die ersten 150 Besitzer eines KTM ADVENTURE-Modells, die sich  anmelden.

KTM ADVENTURE RALLY - Neue Herausforderungen für Abenteuerlustige
2017  und 2018 fanden die ersten beiden europäischen Rallys in Bardonecchia  und auf Sardinien statt und ergänzten damit die bestehenden, jährlich  stattfindenden KTM ADVENTURE-Events in Australien, Neuseeland, den USA,  Kanada und Südafrika. Nach zwei Events in Italien – das erste Mal in den  Bergen, das zweite am Strand – hat sich KTM 2019 für einen  Szenenwechsel nach Bosnien entschieden. Im kommenden Jahr wird das  kleine, aber ungemein bergige Land im Zentrum des Balkans zum Mekka für  Abenteuerlustige, denen der Sinn nach kurvigen Strassen, endlosen  Schotterwegen und herausfordernden Bedingungen steht.
                             
Die  Gegend ist für ihre wunderschöne Bergwelt, tiefen Schluchten,  Hochplateaus, bitterkalten Bergseen und kristallklaren Flüsse bekannt.  Die sorgfältig gewählte Route führt die KTM ADVENTURE-fahrenden  Teilnehmer vom – auch als europäischer Yellowstone bekannten –  Sutjeska-Nationalpark, durch wilde Naturlandschaften zu jenen Bergen,  die 1984 Austragungsort der Olympischen Winterspiele waren. Das Event  wird abgerundet durch köstliches Essen, fantastische Bikes und coole  Menschen, deren Herz für ein und dasselbe schlägt – und zwar  unvergessliche Momente in der „Orange Family“ zu erleben.
                                       
Für Fahrer aller Stufen
Die  dreitägige Rally wird komplett von KTM organisiert und ist auf Fahrer  aller Stufen – von blutigen ADVENTURE-Anfängern bis zu ausgefuchsten  ADVENTURE-Profis – zugeschnitten. Ihre 150 Startplätze sind Eignern der  folgenden KTM-Bikes vorbehalten: 640, 690, 790, 950, 990, 1050, 1090,  1190 & 1290 ADVENTURE-Modelle.

Hubert  Trunkenpolz (CMO der KTM AG): „Unser anhaltendes Wachstum im globalen  Vertrieb, das wir vor allem unserer breiten Produktpalette, welche die  Bedürfnisse unserer Kunden zu 100 % deckt, zu verdanken haben, hat auch  auf unsere Kundenveranstaltungen Einfluss genommen. Die KTM ADVENTURE  RALLYS haben sich über die Jahre fantastisch entwickelt und für uns ist  es eine bereichernde Erfahrung, diesen Kunden auf Augenhöhe zu begegnen,  was sich auch auf die Zukunft der KTM Adventure-Reihe auswirkt.  Ausserdem hat uns das auch dazu motiviert, das Ultimate Race ins Leben  zu rufen, das 2019 zum ersten Mal stattfinden wird. Dabei nehmen die  schnellsten zwei Fahrer jeder KTM ADVENTURE RALLY auf KTM 790 ADVENTURE  R-Motorrädern in einer eigenen Klasse an der Merzouga Rally teil. Ich  freue mich, den waschechten Abenteurern unter unseren Kunden zu  ermöglichen, ihre KTMs in einer unbeschreiblichen Umgebung zu bewegen  und fantastische READY TO RACE-Erinnerungen zu sammeln.“

Anmeldung KTM ADVENTURE RALLY 2019
Fahrer können sich ab Anfang 2019 auf http://www.ktm-adventure-rally.com für die Europa-Ausgabe der KTM ADVENTURE RALLY anmelden.
Weitere Details zu den Inhalten des Events folgen in Kürze.



Wie gefällt äuch die Neue "790'er"
A) 1 (schlecht)
B) 2 (geht so)
C) 3 (ok)
D) 4 (gut)
E) 5 (sehr gut)


Töffrallye und Offroad-Dragrace
Freitag 14. und Samstag 15. September 2018




Informationen zum Offroaddragrace in der Gemeinde Obersaxen Mundaun.
http://www.offroaddragrace-gr.ch/web/



KTM stattet künftige Modelle mit Adaptive Cruise Control aus
             
DER SICHERHEIT AM MOTORRAD VERPFLICHTET
             

KTM stellt sein Bekenntnis zur  Verbesserung der Sicherheit von Motorradfahrern und zur Unfallvermeidung  dadurch unter Beweis,
dass das Unternehmen als erster  Motorradhersteller Adaptive Cruise Control (adaptive  Geschwindigkeitsregelung)
und Blind Spot Detection  (Toter-Winkel-Überwachung) für Motorräder vorstellt.


                          
 
KTM EUROPEAN ADVENTURE RALLY  

             
SAVE THE DATE  
Der Termin für die zweite KTM  ADVENTURE RALLY wurde bestätigt: Sie wird vom 20. bis zum 22. Juni auf  Sardinien ausgetragen. Die Anmeldung startet im März.
 
Für  dieses fantastische, dreitägige Adventure-Erlebnis sind nur 150  Startplätze verfügbar. Die, die das Glück haben, einen Platz zu  ergattern, haben die Chance, zusammen mit gleichgesinnten Fahrern diese  grosse Insel in Italien unsicher zu machen und zu erleben, wozu ihre  KTM-Bikes in der Lage sind. Die exklusive Gruppe von Teilnehmern wird  vom Basislager in Olbia aus aufbrechen, um herauszufinden, was die Insel  zu bieten hat – von grossartigen Ausblicken aufs Meer und sandigen  Pfaden bis hin zu verwinkelten Bergpässen und sogar extremen  Offroad-Pisten in unerforschtem Gelände ist alles dabei.
 
Für Fahrer aller Stufen
 
Die  Veranstaltung wird vollständig von KTM organisiert und baut auf dem  grossen Erfolg der ersten European KTM ADVENTURE RALLY in Bardonecchia  im letzten Jahr auf. Die dreitägige Rally dieses Jahr ist so ausgelegt,  dass sie für Fahrer aller Stufen etwas bietet – von blutigen  ADVENTURE-Anfängern bis zu ausgefuchsten ADVENTURE-Profis. Nur Besitzer  der folgenden KTM ADVENTURE-Modelle sind teilnahmeberechtigt: 640, 690,  950, 990, 1050, 1090, 1190 & 1290.
                
Mit  Chris Birch wurde auch schon der erste Special Guest und  Workshop-Gastgeber bestätigt. Im Laufe seiner langen Karriere konnte der  Neuseeländer Chris Birch bei einigen der härtesten Herausforderungen im  Motorradsport sein Können beweisen: bei den ISDE, der Rallye Dakar und  im Hard Enduro-Sport, in dem er die Roof of Africa-Rennen dreimal in  Folge gewinnen konnte. Wenn er nicht gerade auf höchstem Niveau Rennen  fährt, verdingt sich Birch als Offroad-Coach und ist berühmt-berüchtigt  dafür, regelmässig die extremen Fähigkeiten der KTM ADVENTURE-Reihe  unter Beweis zu stellen.
        
Kosten KTM EUROPEAN ADVENTURE RALLY
    
Ein  Startplatz bei der KTM ADVENTURE RALLY kostet 379 € und beinhaltet drei  Tage Adventure-Fahren mit Guides sowie Special Guests auf markierten  Routen, für die GPS-Daten zu Verfügung gestellt werden. Dazu werden  Workshops, in denen man seine technischen Fähigkeiten verbessern kann,  Reifen-Support, technischer und medizinischer Service, Ersatz-Bikes, ein  tägliches Abendessen und ein exklusiver KTM Goodie Bag geboten.  Ausserdem gibt es die Möglichkeit, die neuesten Modelle der KTM  ADVENTURE-Familie Probe zu fahren.
                 
Registrierte  Teilnehmer der KTM ADVENTURE RALLY müssen die Unterbringung auf der  Insel sowie die Überfahrt mit der Fähre selbst buchen, KTM hat aber mit  dem ausgewählten ‚Home Base‘-Hotel und den Fährunternehmen spezielle  Preise ausgehandelt.
      
Facebook-Gruppe für Teilnehmer
         
Um  rund um das Event ein Gemeinschaftsgefühl aufzubauen, wurde eine  geschlossene Facebook-Gruppe für Teilnehmer eröffnet, in der sich  Teilnehmer zusammenfinden können, um sich Hotelzimmer zu teilen,  Fahrgemeinschaften zu bilden oder sich bereits vor der Veranstaltung zu  treffen.
                     
Die Anmeldung startet im März auf www.ktm-adventure-rally.com
 




zurück            anfang            vorwärts



Lorem Ipsum
Zurück zum Seiteninhalt