rog-KTM_990_Adventure
rog
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reifen Kennzeichnung

Enduro - Reifen  - Kennzeichnung

Kennzeichnung:
Die Beschriftung der Reifenflanke gibt über die wichtigsten Daten des Reifens Auskunft. Für Verwirrung kann die Verwendung des englischen Systems (Zoll) neben dem metrischen System (mm) sorgen.

1. Reifenbreite
Dei Reifenbreite wird in Millimetern (z.B. 120) oder Zoll (z.B. 4.00) angegeben.

2. Höhen-Breiten-Verhältnis:
Bei Reifen mit Zollmass entspricht die Reifenhöhe meist der Reifenbreite. Im metrischen System gibt die Zahl hinter dem Schrägstrich an, wieviel Prozent der Reifenbreite die Höhe beträgt. So bedeutet "/80", dass die Höhe    des betreffenden Reifens 80 Prozent seiner Breite beträgt.

3. Reifenbbauart
Der Buchstabe "R" bedeutet, "Radial". Dieser Zusatz zeigt, dass es sich um einen Reifen mit radial angeordneten Karkassfäden handelt.

4. Felgendurchmesser
Der Felgendurchmesser wird von Felgenrand zu Felgenrand über den Radmittelpunkt ermittelt, die Einheitt ist meist Zoll (so steht z.B. "-21" für eine 21-Zoll Felge).

5. Tragfähigkeitskennziffer (Load Index LI)
Kennzahl für die Belastbarkeit des Reifens. Jedem LI-Wert wird, dargestellt in einer genormten Tabelle, eine bestimmte Belastbarkeit des Reifens bei einem vorgegebenen Luftdruck zugeordnet. Die montierten Reifen  müssen mindestens dem in dem Fahrzeugpapieren angegebenen LI entsprechen, höhere Werte de LI sind zulässig.

6. Geschwindigkeitssymbol (GSY, auch "Speedindex")
Kennbuchstabe, der die zulässige Hochstgeschwindigkeit des Reifens angibt. So bedeutet beispielsweise "T", dass der Reifen bis 190 km/h zugelassen ist.

Anmerkung:
Reifen wie der Conti TKC 80 mit einem geringeren Geschwindigkeitsindex können auch auf Motorrädern verwendet werden, die einen höhere eingetragene Hochstgeschwindigkeit haben - vorausgesetzt, ein entsprechender Aufkleber im Cockpit erinnert an die niedrigere zulässige Geschwindigkeit des Reifens. Auch ist es bei verringerter Geschwindigkeit möglich, einen Reifen mit mehr Gewicht zu belasten. Wer sicher gehen will, sollte diese Punkte jedoch mit dem Strassenverkehrsamt vorab klären.

Profile:
Der positive Anteil des Reifenprofils kommt mit der Fahrbahn in Kontakt. Der negative Anteil bezeichnet die Zwischenräume. Je mehr positives Provil ein Reifen aufweist, desto besser ist er für den Asphalt geeignet.
An offroad-geeigneten Reifen kann der Anteil des positiven Profils auf unter 50 Prozent der Gesamt-Lauffläche absinken. So stehen die Profilblöcke frei und können sich mit losem Untergrund verzahnen. Auch rinigt sich ein    offenes Profil leicht selbst.Offroad-Profile sind mit bis zu 13 Milimetern (F.I.M.-Enduro-Homologation) und mehr oft erheblich tiefer als Strassenprofile, damit aber auch schwammig im Fahrverhalten auf Asphalt.

             


Grössen Vorrderreifen:
      01. 120/70-17
      02. 100/90-18
      03. 3.50-19
      04. 90/90-19
      05. 100/90-19
      06. 110/80-19
      07. 80/90-21
      08. 80/100-21
      09. 90/90-21
      10. 90/100-21
      11. 100/80-21
      12. 100/90-21
      13. 110/80-21
      14. 2.50-21
      15. 2.75-21
      16. 3.00-21
      17. 3.25-21
      18.






Geschwindigkeitsindex:   
    P bis 150 km/h
    Q bis 160 km/h
    R bis 170 km/h
    S bis 180 km/h
    T bis 190 km/h
    U bis 200 km/h
    H bis 210 km/h
    V/VB bis 240 km/h
Grössen Hinterreifen:
     19. 3.00-17
      20. 4.00-17
      21. 4.50/4.60-17
      22. 5.17-17
      23. 110/90-17
      24. 120/70-17
      25. 120/80-17
      26. 120/90-17
      27. 130/80-17
      28. 130/90-17
      29. 140/80-17
      30. 140/70-17
      31. 150/70-17
      32. 150/60-17
      33. 160/60-17
      34. 3.00-18
      25. 3.25-18
      36. 3.50-18
      37. 4.00-18
      38. 4.10-18
      39. 4.60.18
      40. 5.10-18
      41. 110/80-18
      42. 110/90-18
      43. 120/80-18
      44.120/90-18
      45. 120/100-18
      46. 130/80-18
      47. 140/80-18
      48. 140/70-18
      49. 150/70-18
      50. 130/90-18
      51. 120/80-19


Adressen:

Avon (Cooper Avon) - http://www.avontyres.com    
Bridgestone - http://www.bridgestone.de    
Continental AG - http://www.conti.de    
Dunlop GmbH & Co. KG - http://www.dunlop.de    
Metzeler Reifen GmbH - http://www.metzelermoto.de    
Mefo Sport GmbH - http://www.mefo.de    
Michelin - http://www.michelin.de    
Pirelli - http://www.pirellimoto.de



zurück            anfang            vorwärts


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü